Startseiteautofreie TageIdeePartnerPresseImpressum
europaweite Aktionen / Projekte

Projektbeschreibung ...



1. Mai 2009 – Auto(abgas)freier Tag – europaweit!

Liebe/r  Leser/in,

wir „Rödinghauser Umweltkids“ planen den nächsten AfT = Auto(abgas)freien Tag in Rödinghausen für das kommende Jahr, und zwar für Freitag, den 1. Mai 2009.

Alle BürgerInnen von Rödinghausen werden wir vorher über die Presse einladen, am 1. Mai freiwillig das eigene Auto stehen zu lassen, um so einen Tag lang mitzuhelfen, die CO2-Abgase zu reduzieren.

Angeregt vom Europa-Gedanken unserer ehemaligen Grundschule in Rödinghausen wollen wir außerdem noch weitere Schüler, Lehrer oder Umwelt-Interessierte in anderen europäischen Ländern ansprechen, ebenfalls einen AfT am gleichen Tag (01.05.2009) in ihren Gemeinden durchzuführen.

Plan allgemein:
Alle Beteiligten – europaweit – sind über eine Verteilerliste ihrer E-Mail-Adressen und über eine Plattform auf der Homepage:

http://www.teuto-ohne-auto.de

miteinander verbunden. Sie erzählen sich gegenseitig ihre Aktionspläne und den Stand ihrer Vorbereitungen, schicken sich Presse-Artikel und Fotos zu, unterstützen sich bei Hindernissen und berichten später über den Verlauf des Tages. Bedingungen für die Teilnahme sind:

  • Der Wunsch, für eine gesunde Zukunft in der eigenen Gemeinde aktiv zu werden, einen AfT (Auto- und Abgas-freien Tag) zu organisieren und
    • eine E-Mail-Adresse für die E-Mail-Adressen-Liste und den gegenseitigen Austausch (zunächst in Deutsch und Englisch) an den Berater der Umweltkids zu senden – siehe unten.

(Beteiligte sind auch die, die (nur) Kommentare schreiben, Interviews geben, mit Tipps und Infos helfen, Fotos machen oder die Aktivisten ermutigen.)

Plan für Rödinghausen:

Wir „Rödinghauser Umweltkids“ wollen am 1. Mai ein Seifenkisten-Rennen auf der Alten Dorfstraße in Rödinghausen veranstalten. Dafür haben wir einen Antrag an den Gemeinderat stellen, die Straße für diesen Tag vom Start bis zum Ziel zu sperren. Wir werden außerdem das DRK (Deutsche Rote Kreuz) und die beiden Umwelt- und Naturschutzgruppen bitten, uns bei der Organisation zu helfen. Über die Zeitungen werden wir von unserem Plan berichten und zum Bau der Seifenkisten aufrufen.

Was hältst Du von dieser Idee? Hast Du Interesse, in Deiner Gemeinde einen AfT zu organisieren oder dafür zu werben? Oder kennst Du jemanden, der dies gern machen würde? Wir sind gespannt auf Deine Antwort und grüßen Dich herzlich

Deine  Luise  Johannes           (für die Rödinghauser Umweltkids)   und

Dr. med. Martin Sonnabend    (Berater der Kids und Projekt-Koordinator)

Weidenbrink 19

32289 Rödinghausen

Kontakt-E-Mail:                      Martin.Sonnabend@freenet.de